1 7 8 9
Am Samstag den 06. Juni 2015 haben Dario und Stella Allatta vom TSV Illertissen zum ersten Mal am Ulmer Münster Turmlauf teilgenommen. Der Ulmer Münsterturmlauf ist ein Lauf der zu den German Tower Meisterschaften gehört, somit kamen die Teilnehmer aus ganz Deutschland um die 560 Stufen bzw. 102 m des Ulmer Münsters zu besteigen. Gestartet wurde um 17.00 Uhr auf dem Münsterplatz und die Läufer starteten im 30 sec. Takt bei großer Hitze.
Dario beim Start

Dario beim Start

Dario belegte trotz Schwindel und kein Training im Treppensteigen mit einer guten Zeit von 4:40:00 den 48. Platz trotz einem großen und starkem Teilnehmerfeld.
Stella beim Start

Stella beim Start

Stella belegte, obwohl sie ebenfalls kein Training im Treppensteigen hatte und schon nach 100 Stufen erschöpft war bei den Damen den 7. Platz mit einer Zeit von 4:50:7
Es war für beide ein tolles Erlebnis bei einer so tollen Kulisse an so einem Event teilzunehmen. Es war auch die Südwestpresse und Regio TV anwesend, sowie RADIO 7.
Sicher wird es bei beiden nicht der letzte Turmlauf gewesen sein.

Stella und Dario Allatta

Stella und Dario Allatta

Mario Allatta

Trotz schlechter Witterung war am Donnerstag, den 14.05.2015 der TSV Illertissen mit 11 Leichtathleten stark vertreten und verbuchte zahlreiche Siege.

Dreikampf:

Jugend U18 männlich:

1. Platz Czisch Sebastian 1285 Punkte

Sebastian Czisch und Tim Gänsler beim 100m-Lauf

Sebastian Czisch und Tim Gänsler beim 100m-Lauf


2. Platz Gänsler Tim 1089 Punkte

Tim Gänsler beim Weitsprung

Tim Gänsler beim Weitsprung

 

Jugend U16 männlich:
1. Platz Mühlhäuser Jona 648 Punkte

Jugend U14 männlich:
1. Platz Allatta Dario 1021 Punkte 

Jugend U16 weiblich:
1. Platz Schlichting Seraina 1291 Punkte
2. Platz Jergl Jenny 1141 Punkte

Jugend U14 weiblich:
1. Platz Henle Larissa 1227 Punkte
2. Platz Ulbrich Ann-Kathrin 1126 Punkte

Jugend U12 weiblich:
1. Platz Allatta Stella 999 Punkte

Monika Stürzel beim Weitsprung

Monika Stürzel beim Weitsprung


2. Platz Stürzel Monika 901 Punkte

v.l.n.r.: Ann-Kathrin Ullbrich, Stella Allatta, Monika Stürzel und Dario Allatta

v.l.n.r.: Ann-Kathrin Ullbrich, Stella Allatta, Monika Stürzel und Dario Allatta

Continue reading

Stella Allatta nahm am Nordic-Walking Lauf über 6 km teil. Die Strecke führte durch das schöne Lauter- und Wolfstal. Als jüngste Starterin mit 10 Jahren konnte sie den Vorjahressieg wiederholen und lies 81 Teilnehmerinnen hinter sich. Mit einer Zeit von 43:15 war sie über 2 Min. schneller als im Vorjahr. Eine Stunde später nahm sie mit den restlichen Kräften noch am Jugendlauf über 1200 m (U12) teil und erreichte dort den 17. Platz von 31 Teilnehmern.
Stella Allatta im Ziel

Stella Allatta im Ziel

IMG_2412

Dario Allatta konzentrierte sich nur auf den Jugendlauf über 1200 m (U14). Die Strecke war sehr anspruchsvoll, da sie eine steile Steigung hatte. Dario kam die Steigung sehr entgegen, da er dort Zeit gut machen konnte, die er am Start verloren hatte. Dadurch kam er schnell nach vorne und mit einem starken Endspurt erreichte er mit einer Zeit von 4:35 den 2. Platz von 26 Teilnehmern.
DArio Allatta auf dem Podest

Dario Allatta auf dem Podest

Am Sonntag fanden im Vöhlinstadion in Illertissen die Allgäuer Meisterschaften in den Einzelwettbewerben der Aktiven sowie der Jugendlichen statt. Trotz mehrmaligen Regenschauern wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. So siegte im Hochsprung der männlichen Jugend (U20) Stefan Krumm vom TSV Marktoberdorf mit einer übersprungenen Höhe von 1,83 und ließ damit die Konkurrenten weit hinter sich. Bei der männlichen Jugend U18 konnte mit übersprungenen 1,71 m Andreas Boldt von der TSG Füssen den Sieg erringen. Bei der weiblichen Jugend U18 siegt mit großem Abstand Lavinja Jürgens vom TSV Kranzegg mit 1,71 Metern. Von den näheren teilnehmenden Vereinen überzeugte vor Allem der SC Vöhringen, der mit den meisten Sportlern bei dieser Meisterschaft antrat. Thore Zimmer gewann die 100 m in 11,96 Sekunden und wurde im Weitsprung mit gesprungenen 5,38 Meter Zweiter. Klaus Baumann wurde im Kugelstoßen der Männer Zweiter mit 8,76 Meter. Ebenso im Diskuswurf mit geworfenen 31,09 Metern. Jan Engelhard siegte über die 400 Meter bei der männlichen Jugend in der Zeit von 55,17 Sekunden, Fabian Ritter belegte im 800-m-Lauf den 3. Platz.

IMG_6124 IMG_6125 IMG_6127 IMG_6128 IMG_6129 IMG_6130

Bei den Frauen wurde Daniela Winkler Allgäuer Meisterin über die 200 m in der Zeit von 32,04 Sekunden. Bei der weiblichen Jugend dominierten Celina Kränzle und Luisa Miorin die Laufwettbewerbe. Celina Kränzle siegte über 100 Meter und über 200 Meter bei der weiblichen Jugend U20. Luisa Miorin wurde über die 100 Meter dabei Zweite. Zudem siegte die 4 x 100-m-Staffel des SC Vöhringen in der Besetzung Veronica Zimmer, Celina Kränzle, Luisa Miorin und Celina Miorin in der Zeit von 51,12 Sekunden. Bei der weiblichen Jugend U18 belegte im 100-m-Endlauf Celina Miorin den 2. Platz mit einer Zeit von 14,15 Sekunden. Im gleichen Wettbewerb startete auch Seraina Schlichting vom TSV Illertissen. Sie belegte den 4. Platz mit einer Zeit von 14,38 Sekunden. Außer Wertung trat vom TSV Illertissen auch noch Larissa Henle an, die eine Zeit von 15,10 Sekunden erzielte. Seraina Schlichting belegte zudem beim Weitsprung mit gesprungenen 4,16 Metern den 11. Platz. Celina Kränzle (SC Vöhringen), die auch bei dem gemischten Frauenwettbewerb über 200 Meter antrat, siegte hier in der Zeit von 25,36 Sekunden. Continue reading

Trockenes, kaltes Wetter, teilweise matschige, feuchte sehr anspruchsvolle Strecke. Gleich am Start beginnt die Strecke mit Steigung auf der Wiese, übergehend in einen Wald mit sehr vielen Wurzeln und Steinen. Bis zum Wendepunkt ging es nur bergauf, der Rückweg ging sehr steil nach unten mit sehr vielen scharfen Kurven auf sehr schmalen Wegen.

Zuerst startete Stella beim 1100 m Lauf (U12) und erreichte in der Klasse W11 den 7. Platz, trotz verstauchtem Fuß, den sie sich beim Rückweg zugezogen hatte.

Stella und Dario in Simmerberg

Stella und Dario in Simmerberg

Kurz danach startete Dario beim 1300 m Lauf (U14) gültig für die Allgäuer Crosslaufmeisterschaft. Er war von Anfang an vorne mit dabei und erreichte den 2. Platz. Über diese Platzierung freute sich Dario sehr, da er sich nach dem Ablaufen der Strecke keine Chancen ausrechnete.

Dario mit Urkunde

Dario mit Urkunde

Urkunde Dario

Ergebnisse: www.sg-simmerberg.de

Am kommenden Sonntag den 03.05.2015 findet im Vöhlinstadion in Illertissen die Allgäuer Einzel-Meisterschaft statt. Beginn ist um 10.45 Uhr. Bei dieser Meisterschaft treten die weiblichen und männlichen Aktiven an, ebenso die Jugendlichen U20 und U18. Weiterhin sind auch die 14-16-jährigen Sportler am Start. Die Organisation wird von der Leichtathletik-Abteilung des TSV Illertissen unter Leitung von Abteilungsleiter Rüdiger Zell durchgeführt. Für Speisen und Getränke sorgt das Kiosk im Stadion. Die Abteilung würde sich über Ihren Besuch freuen.

Ewald Ott
Pressewart TSV Illertissen – Abt. Leichtathletik

Ausschreibung und Zeitplan

Einsatzplan 2015

Teilnehmerliste

 

Am Sonntag, dem 29. März 2015 haben sieben Leichtathletinnen und -athleten des TSV Illertissen am Blausteiner Hallensportfest teilgenommen. Die Jahrgänge 2000 bis 2005 konnten sich in folgenden Disziplinen messen: 30 Meter-Hürdenlauf, Weitsprung, 30 Meter-Lauf und Rundenlauf. Die Jahrgänge 2006 bis 2009 nahmen an einem Dreikampf teil (Weitsprung, Ballwurf und 30 Meter-Lauf). Christian Reichl (Jg. 2006) belegte im Dreikampf einen sehr guten 2. Platz. Stella Allatta (Jg. 2004) belegte folgende Podestplätze: 1. Platz im Weitsprung mit gesprungenen 3,76 Metern, 3. Platz im Hürdenlauf in 5,35 Sekunden und den 3. Platz im Rundenlauf (3 Runden) in 43,26 Sekunden. Die gleichaltrige Hannah Zell wurde Zweite im Weitsprung mit eine Weite von 3,70 Metern. Dario Allatta (Jg. 2002) wurde Zweiter im 30m-Lauf in 4,33 Sekunden und Erster im Rundenlauf (3 Runden) in 41,51 Sekunden. Mirjam Zell (Jg. 2000) wurde in allen vier Disziplinen Zweite: Weitsprung mit gesprungenen 4,30 Metern, im 30 m-Lauf in 4,27 Sekunden, Hürdenlauf in 5,61 Sekunden und im Rundenlauf (4 Runden) in 58,15 Sekunden. Ann-Kathrin Ullbrich (Jg. 2002) und Marc-Leon Reichl (Jg. 2004) haben auch an den Wettkämpfen teilgenommen, belegten aber keine Podestplätze.

2015-03-29-Blaustein

Am Samstag, dem 28. März 2015 wurde die Freiluftsaison der Leichtathleten in Kellmünz eröffnet. Am Start waren vom TSV Illertissen sechs Leichtathleten und diese belegten bereits hier schon sehr gute Plätze:

Alterklasse U10 männl. / 800 m
4. Platz: Reichl Christian   
3:59 Minuten
Alterkalsse U12 männl. / 800 m
2. Platz: Reichl Marc     
3:41 Minuten
Alterklasse U12 weibl. / 800 m
1. Platz: Allatta Stella
3:36 Minuten
Alterklasse U14 männl. / 1300 m
2. Platz: Allatta Dario
4:41 Minuten
Alterklasse U14 weibl. / 1300 m
3. Platz: Ullbrich Ann-Kathrin
5:15 Minuten
Alterklasse U16 männl. / 1300 m
1. Platz: Mühlhäuser Jona   
5:36 Minuten

          

Jona, Dario und Ann-Kathrin

Jona, Dario und Ann-Kathrin

1 7 8 9